forro party hamburg rike valentin cascadas
© Julian C.

Willkommen bei Forró projeto de Hamburgo!

 

Wer bereits Mitglied unserer Gruppe ist, kann sich auf dieser Webseite über unsere Tanzkurse, Partys und sonstige Veranstaltungen informieren.


Wer Forró noch nicht kennt oder neu bei uns einsteigen möchte, dem liefert diese Seite einen ersten Einblick in die Hamburger Forró-Szene. Jeder Neueinsteiger ist stets willkommen!

 

Fühlt euch zudem eingeladen, unserer Facebook-Gruppe beizutreten und die Fanpage zu liken.


Terminübersicht

Mobile Ansicht hier.

Aktuelles


Anfang Oktober beginnen die neuen Kurse - der Newsletter wird euch daran erinnern

Zwei mal im Jahr starten wir neue Anfängerkurse, das Kurssemester dauert vier Monate. Wegen der hohen Nachfrage sind es direkt zwei Gruppen: Montags in Rübenkamp und dienstags in der Sternschanze.


Forró macht schnell süchtig, ihr könnt bereits nach wenigen Stunden frei tanzen, verbringt eure Freizeit mit vielen netten Menschen und könnt das Erlernte auf den zahlreichen - ebenfalls von uns organisierten - Partys und Konzerten anwenden. Ein fester Partner ist nicht nötig. Traut euch, es könnte euch gefallen. 

 

 


Preise


Die Beträge beziehen sich auf das gesamte Semester (vier Monate). Das freie Tanzen mittwochs und sonntags ist für die Dauer der Kurse im Preis inbegriffen.

  • 110 € Normalpreis
  • 75 € für Studenten / Schüler / Auszubildende

 

Alle Infos zu unseren Kursen.


Ihr habt Interesse und möchtet über den Beginn der Anmeldephase per Mail informiert werden? Dann füllt bitte das Kontaktformular aus. Nach der Infomail wird der Verteiler direkt wieder aufgelöst.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


30. Juni

Konzert: Trio Xamego

HausDrei, Hospitalstraße 107, 22767 Hamburg
HausDrei, Hospitalstraße 107, 22767 Hamburg

Mit ihrer 35-jährigen Bandgeschichte gehören Trio Xamego zu den traditionsreichsten und etabliertesten Trios der Forró-Szene. Die vergangen sechs Jahre bilden ein besonderes Kapitel dieser Geschichte: In dieser Zeit besteht die Band nämlich aus Dió Araújo (Zabumba & Gesang) und seinen Söhnen Felipe de Araújo (Triangel) und Demétrios de Araújo (Akkordeon). Eine besondere Verbindung, die man nicht zuletzt auch auf der Bühne spürt. Der Vater und seine Söhne verkörpern das Beste der traditionellen nordöstlichen Kultur und darüber hinaus auch der Suche nach ihrer Erneuerung. Das Alte lässt Raum für Neues und das Neue wertschätzt das Alte.

Die Band, die bereits zahlreiche Erfolge feierte, plant in der ersten Hälfte dieses Jahres die Veröffentlichung ihrer neuen CD. Es wird ein energiereiches Album mit vielen neuen Liedern und auch einigen Klassikern. Präsentieren wird das Trio ihr neues Album erstmals in Europa. Dort, wo der traditionelle Forró zunehmend an Popularität gewinnt.

Neben neuen Liedern dürfen die altbekannten Hits natürlich nicht fehlen und so wird die Band auch Stücke spielen, mit denen schöne Erinnerungen verbunden sind, wie “Onde Está Você”,

“É Só Você Querer”, “Novinho em folha”, “Medo de Amar”, “Calendário do Amor”, “Forró Agarradinho”, “Coração Maluvido” und Viele mehr.

Trio Xamego, willkommen in Hamburg!

 

  • Ab 20:00 Uhr: Einlass
  • Ab ca. 22 Uhr: Konzert

Eintritt 12 € (nur Abendkasse)


15. Juli

Forró im Centro

 Centro Sociale, Sternstraße 2, 22357 Hamburg
Centro Sociale, Sternstraße 2, 22357 Hamburg

Etwa ein mal im Monat veranstalten wir - als Gruppe - eine Tanzparty im Centro Sociale.


Der Eintritt ist frei, wir decken die Mietkosten ausschließlich durch Spenden am Eingang und mit dem Gewinn an der Bar. Es hat bis jetzt tatsächlich noch jedes mal gereicht.

 

Für auserlesene Forró-Musik sorgt DJ Baião.

Jeder, den ihr hinter der Bar oder an der Spendenkasse im Eingangsbereich seht, ist Mitglied unserer Gruppe und hat sich freiwillig für diese Aufgabe gemeldet. Im Namen aller, die als Gäste unserer Partys von diesem Engagement profitiert haben, ein großes Dankeschön an alle bisherigen Freiwilligen!

Wir freuen uns stets über Neueinsteiger und zeigen euch dies, indem wir jede unserer Centro-Partys mit einem ausführlichen Schnupperkurs eröffnen. Dieser soll euch in die Lage versetzen, den Rest des Abends tanzend zu verbringen und zu verstehen, warum Forró so beliebt ist. Gezeigt werden die Grundschritte des Forró und auch schon die eine oder andere Drehung.
Auch der Schnupperkurs kostet nichts, ein fester Partner ist nicht nötig. 

 

20 Uhr: Beginn Schnupperkurs, ab 21 Uhr Party



11. - 13. August

Hamburger Forró Tage - Sommer 2017